die pest - nachtrag

4. November 2005

parade der geschmacklosigkeiten

immer mehr löwen werden es in münchen. hilft ja nichts: man muss mit ihnen leben. ein kleines trostplaster gibt es aber: seinen persönlichen spitzenreiter in sachen geschmacklosigkeit kann man jetzt einreichen. und zwar auf der website http://www.paradedergeschmacklosigkeiten.de/, iniziiert vom münchner radiosender m94.5.

der könig der löwen wird in den kategorien “einfach nur häßlich” und “das verstörendste gesamtkonzept” gewählt. man kann noten von eins - “passt schon” - bis fünf - “ahh, meine augen!” - vergeben. in führung liegen momentan ein tunten-löwe und ein straps-löwe, dicht gefolgt vom mosi-löwen und vielen anderen bunten wahnsinnswerken.

die abstimmung geht mindestens bis zur wm 2006, denn man will “allen löwen - auch denen, die noch aufgestellt werden - eine faire chance bieten.”

ein kleines schmankerl gibt`s zur halbzeit, wenn die initiatoren an den beiden führenden viechern kränze niederlegen, “um an all die unschuldigen opfer dieser geschmacklosigkeiten zu erinnern.”

weiterlesen:
paradedergeschmacklosigkeiten
die pest